BITZER Schulungsprogramm online buchbar

1+

Die SCHAUFLER Academy, das internationale Schulungs- und Trainingszentrum von BITZER, bietet zahlreiche Kurse rund um die Themen Kälte- und Klimatechnik in deutscher und englischer Sprache. Das gesamte Schulungsprogramm ist nun online auf der BITZER Website buchbar

Die Kälte- und Klimatechnikbranche befindet sich im Umbruch: Neue Kältemittel, steigende Anforderungen an die Energieeffizienz, moderne Anlagenkonzepte und kundenspezifische Lösungen sind nur einige der gegenwärtigen Herausforderungen. „Mit den neuen Aufgaben steigt auch der Weiterbildungsbedarf des Fachpersonals massiv an“, erklärt Volker Stamer, Director SCHAUFLER Academy. „In alltagsrealistischen Schulungen vermitteln unsere praxiserfahrenen Kursleiter Planern, Anlagenbauern, Servicepersonal und Betreibern in der SCHAUFLER Academy genau das Rüstzeug, das sie für ihr Tagesgeschäft benötigen.“

Unter SCHAUFLER Academy Schulungen und Seminare ist das gesamte Schulungsprogramm auf der BITZER Website in deutscher und englischer Sprache online buchbar. Interessierte finden in dem neuen Webauftritt der SCHAUFLER Academy außerdem Informationen zur Anzahl der freien Kursplätze sowie zu den Inhalten und weitere Infos und Tipps rund um die Seminare.

„Mit den neuen Aufgaben steigt auch der Weiterbildungsbedarf des Fachpersonals massiv an. In alltagsrealistischen Schulungen vermitteln unsere praxiserfahrenen Kursleiter Planern, Anlagenbauern, Servicepersonal und Betreibern in der SCHAUFLER Academy genau das Rüstzeug, das sie für ihr Tagesgeschäft benötigen.“

 

Volker Stamer
Director SCHAUFLER Academy

Retrofitting R404A Systems Training

In den BITZER Retrofit Trainings erfahren Teilnehmer, wie die Umstellung von R404A- und R507A-Kälteanlagen auf umweltfreundlichere Lösungen mit R448A und R449A gelingt. Das eintägige Seminar richtet sich an Monteure, Planer sowie Anlagenbauer und vermittelt in einem theoretischen und in einem praktischen Teil alles Wichtige zur Umstellung der Anlagen. Dabei erhalten die Teilnehmer unter anderem hilfreiche Informationen zur Kältemittelauswahl sowie zur Materialkompatibilität.

Die Kursbesucher befassen sich darüber hinaus mit den Anforderungen der F-Gase-Verordnung und vergleichen verschiedene Kältemittel im Hinblick auf ihre thermodynamischen Eigenschaften. Im Anschluss folgt der praktische Teil: An Hubkolben- und Schraubenverdichtern erfahren sie, welche Kältemittel grundsätzlich für welche Anlagenarten geeignet sind. Außerdem lernen sie konkret, welche Anpassungen notwendig sind, um Systeme mit anderen Kältemitteln zu betreiben. Das Seminar findet monatlich sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache statt.