„Ich habe jetzt keine Angst mehr vor neuen Kältemitteln“

2+

Ende Januar fand das erste Seminar des Bundesinnungsverbands des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) für Lehrer und Prüfer in der SCHAUFLER Academy in Rottenburg statt. Thema war, wie Ausbilder ihre Inhalte aktuell halten können – unter anderem aufgrund der Anforderungen der F-Gas-Verordnung und dem zunehmenden Einsatz von natürlichen Kältemitteln. Wir haben mit den Teilnehmern Bodo Ahlers und Malte Snater gesprochen.

BITZER: Herr Ahlers, Sie sind Inhaber von Bodo Ahlers Kälte- und Klimatechnik im niedersächsichen Wiefelstede und Sie, Herr Snater, arbeiten als Werkstattlehrer im Berufsbildungszentrum Handwerk in Bad Zwischenahn. Warum nehmen Sie am Seminar teil?

Bodo Ahlers: Ich nehme teil, um mich über die Themen Propan und CO₂ sowie die Umstellung von alten auf neue, alternative Kältemittel zu informieren.

Malte Snater: Ich arbeite als Werkstattlehrer, bilde also Azubis im Werkstattbereich aus. Um ihnen Neues erzählen zu können, muss ich mich entsprechend weiterbilden. Bei mir möchten die Auszubildenden immer etwas Praktisches hören, da sie die Theorie bereits von der Berufsschule kennen. Hier in der SCHAUFLER Academy werden die Inhalte sehr praxisnah für Anwender vermittelt, diese kann ich später gut auf „meine Jungs und Mädels“ übertragen.

Für Sie beide ist es das erste Seminar bei BITZER. Was hat Ihnen besonders gut gefallen?

Malte Snater: Das Seminar ist sehr detailliert mit guten, praktischen Beispielen. Wir bekommen klare, gute und tiefgründige Informationen vermittelt – jedoch so, dass auch ein „normaler“ Kälteanlagenbau-Meister etwas damit anfangen kann (lacht).

Bodo Ahlers: Ich finde die Skripte sehr gut. Sie sind so erklärt, dass nicht nur Fachleute und Lehrer sie verstehen, sondern auch Schüler. Im Seminar habe ich gute Informationen mitgenommen, wie man bestimmte Tests und Versuche selbst herstellen beziehungsweise nachbauen kann. Anhand von solchen Beispielen lassen sich komplexe Themen am besten erklären. Das gesamte Seminar ist sehr praxisnah aufgebaut, sodass auch ein angehender Geselle es verstehen kann.

Bodo Ahlers, Inhaber Bodo Ahlers Kälte- und Klimatechnik
Bodo Ahlers, Inhaber Bodo Ahlers Kälte- und Klimatechnik

Was nehmen Sie mit für die tägliche Arbeit?

Bodo Ahlers: Das Seminar nimmt mir die Angst, mich mit neuen Kältemitteln zu beschäftigen. Ich weiß nun, wie man sie richtig einsetzen kann und dass ich mit BITZER einen Partner an meiner Seite habe, den ich jederzeit fragen kann. Hier bekomme ich das Gefühl vermittelt: „Du hast eine große Schraubenverdichteranlage mit Kaltwassersatz? Frag uns einfach. Wir lassen dich nicht alleine im Regen stehen.“ Ich kann jederzeit anrufen und mir wird geholfen. Es ist sehr beruhigend, das zu wissen.

Malte Snater: In Bezug auf die neuen Kältemittel fühle ich mich nun viel sicherer. Ich weiß, wofür sie anfällig sind und welche Probleme auftreten können. Diese Herausforderungen wurden gut und übersichtlich dargestellt, sodass man zu ein paar Kältemitteln kommt, die man draußen über mehrere Jahre – nicht nur ein oder zwei – den Kunden mitgeben kann.

Bodo Ahlers: Richtig. Durch das Seminar kann ich selbst einschätzen, wo und wann ich welches Kältemittel einsetzen kann, ohne dass ich als Inhaber oder als bauende Firma in ein Loch falle oder vor eine Wand laufe und nicht mehr weiterkomme.

Malte Snater, Werkstattlehrer im Berufsbildungszentrum Handwerk
Malte Snater, Werkstattlehrer im Berufsbildungszentrum Handwerk

Werden Sie wiederkommen?

Bodo Ahlers: Auf jeden Fall. Ich kann mir auch gut vorstellen, einen meiner Gesellen auf ein Seminar zu schicken.

Malte Snater: Ja, ich kann es mir definitiv auch vorstellen. Als Lehrer muss ich mich sowieso ständig weiterbilden. Als nächstes wäre ein Training zu CO₂ oder Ammoniak interessant. Hier besteht Schulungsbedarf, damit ich die Azubis in der Werkstatt wiederum besser schulen kann.

SCHAUFLER Academy – Anstehende Seminare

17-03-2020: BUS Training/DEÜbersichtsseite mit weiteren Informationen
18-03-2020: Frequency Inverter Training/ENÜbersichtsseite mit weiteren Informationen
23-04-2020: Hydrocarbons Training/ENÜbersichtsseite mit weiteren Informationen
// Link zum Seminar
01-04-2020: CO2 subcritical/ENÜbersichtsseite mit weiteren Informationen
// Link zum Seminar

Schreibe einen Kommentar